1. Präsenztreffen der BACKPACKER Ausbildungsbeauftragten

1. Präsenztreffen der BACKPACKER Ausbildungsbeauftragten

Erster BACKPACKER Ausbilderstammtisch in Präsenz

Am 07. Oktober war es endlich soweit: Acht Ausbildungsbeauftragte der lippischen Metall- und Elektroindustrie trafen sich zum ersten Ausbilderstammtisch-Präsenztreffen des Projektes BACKPACKER in Lemgo. Themenschwerpunkte waren die Situation am lippischen Ausbildungsmarkt mit Hinblick auf Corona sowie die Entwicklung der Schulabgängerzahlen und deren Bedeutung für den lippischen Ausbildungsmarkt. Einen Input hierzu lieferte Dr. Claudia Böhm-Kasper vom Bildungsmanagement des Kreises Lippe. Im Anschluss ging es in die offen Diskussion. Hierbei tauschten sich die Teilnehmenden über Bewerbergewinnung, Einstellungsverfahren aber auch über digitale Tools im Bereich Azubimarketing aus. Lernen von den Erfahrungen der anderer Unternehmen stand dabei im Vordergrund. Zum Abschluss der Veranstaltung fand dann eine Besichtigung der Baustelle des Innovation-Spin Gebäudes statt. Seitens der Bauleitung wurde den Ausbildungsbeauftragen dabei das Konzept des Gebäudes, insbesondere der innovativen Elemente, vorgestellt.

Alle Beteiligten waren sich einig, dass ein solcher Austausch in Präsenz nun verstetigt werden soll und muss. Das Projektteam wird dazu einen regelmäßigen Austausch initiieren. Ausbilderinnen und Ausbilder sowie Personalverantwortliche aus der lippischen Metall- und Elektroindustrie sind herzlich eingeladen sich daran zu beteiligen.